AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Allgemeines

1.1.  Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) tritt als Vermittler fremder Leistungen auf. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Teilnehmer, welche die Leistungen von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) in Anspruch nehmen. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) ist lediglich ein Vermittlungsunternehmen zur Vermittlung von Praktikanten- und freiwilligen Arbeitsplätzen (hiernach zusammenfassend: „Projektplatz“). Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) wird folglich nicht Vertragspartner des Teilnehmers im Hinblick auf den Praktikumsplatz/freiwilligen Arbeitsplatz, mit dem Projekten zusammenhängende Reiseleistungen oder sonstige Vereinbarungen, welche nicht ausschließlich in der Vermittlung des Projektplatzes bestehen.

Mit der Anmeldung schließt der Kunde (nachfolgend Teilnehmer) einen Vermittlungsvertrag für die Vermittlung zu einem Freiwilligendienst (nachfolgend Projekt) ab. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) schuldet keinen Vermittlungserfolg.

Die Vermittlung des Projektes erfolgt durch die  Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Hamburg.

Der Teilnehmer sichert zu, dass er reisetauglich ist. Reisetauglich ist, wer über die für den jeweiligen Einsatz erforderlichen gesundheitlichen Grundvoraussetzungen verfügt und nicht unter dauerhaften oder vorübergehenden Einschränkungen seiner psychischen oder physischen Gesundheit verfügt, welche der An- und Abreise zum jeweiligen Einsatzziel sowie der jeweiligen Tätigkeit entgegenstehen können. Der Teilnehmer versichert, sich über die für den jeweiligen Einsatz erforderlichen gesundheitlichen Voraussetzungen, spezifische Gefahren, empfohlene Impfungen sowie über seinen Gesundheitszustand fachkundig beraten zu lassen. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt)  hat das Recht (jedoch nicht die Pflicht), vom Teilnehmer eine ärztliche Bescheinigung über seine Reisetauglichkeit zu verlangen.

1.2. Durch das Ausfüllen der Anmeldung, dem Anklicken des Buttons „ich akzeptiere die Geltung der AGB “ und dem Betätigen des Buttons „zahlungspflichtig Buchen“ dokumentiert der Teilnehmer sein Einverständnis mit diesen AGBs und gibt ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages über die Vermittlung eines Projektes, das von dritten Anbietern erbracht wird, ab. Im Verlaufe des Buchungsvorganges hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine sämtlichen Angaben zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Der Vermittlungsvertrag kommt erst zustande, wenn Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) dem Teilnehmer eine Buchungsbestätigung für das Projekt zusendet. Die Buchungsbestätigung erhält der Teilnehmer innerhalb von fünf Werktagen per E-Mail. Erhält der Teilnehmer nicht innerhalb von 5 Tagen eine Buchungsbestätigung oder eine Anfrage nach weiteren für die Bearbeitung seines Vertragsantrags notwendigen Informationen, ist er nicht mehr an seinen Antrag gebunden. Eine erfolgreiche Vermittlung wird dem Teilnehmer innerhalb von 21 Werktagen ab Übermittlung seiner Anmeldung per E-Mail mitgeteilt. Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass er E-Mail-Nachrichten von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) empfangen kann und insbesondere keine Filtervorrichtungen den Empfang vertragsbezogener E-Mails vermeiden oder verzögern. Die Vertragssprache ist deutsch. Erfolgt nicht innerhalb von 21 Werktagen eine erfolgreiche Vermittlung, so ist der Vermittlungsvertrag hinfällig. Der Teilnehmer erhält geleistete Vorauszahlungen in diesem Fall zurück.

1.3 Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Buchung mindestens 17 Jahre alt sein. Minderjährige Teilnehmer haben sicherzustellen, dass die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegt. Wir behalten uns vor, eine Zustimmungserklärung in Schriftform einzuholen.

1.4 Der Teilnehmer ist verpflichtet, alle für die erfolgreiche Vermittlung notwendigen Informationen und Unterlagen unverzüglich in der jeweils notwendigen Form bereitzustellen. Insbesondere hat der Teilnehmer Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) unverzüglich zu informieren, wenn sich – auch nach Anmeldung oder Vertragsschluss über den jeweiligen Projektplatz – für die vermittelte Tätigkeit oder die Vermittlung selbst erhebliche Umstände in der Sphäre des Teilnehmers verändern. Dies betrifft insbesondere Informationen zu persönlichen Stammdaten (beispielsweise Name und Adresse), ausbildungsbezogene Informationen, Informationen mit Auswirkung auf den Aufenthalts- und Einreisestatus sowie gesundheitsbezogenen Informationen. Der Teilnehmer ist darüber hinaus dafür verantwortlich, alles für die vermittelte Tätigkeit erforderlichen Unterlagen auf eigenes Betreiben bereitzustellen und über ausreichende und gültige Reisedokumente zu verfügen.

  1. Zahlung

2.1. Für jede Vermittlung wird eine Anmeldepauschale in Höhe von € 50,00 (inkl. 19 % Gesetzlicher Umsatzsteuer) fällig, welche unverzüglich nach der Anmeldung vom Teilnehmer an Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) zu zahlen ist.

2.2. Für die Teilnahme an dem Projekt fällt darüber hinaus eine Projektgebühr an, deren Höhe sich aus der jeweiligen Projektbeschreibung ergibt. Bei den Projekten „Arbeit als Deutschlehrer in China“ und „Teach English in China“ entfällt eine Projektgebühr.

Mit Buchungsbestätigung des Projektes durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) ist vom Teilnehmer eine Anzahlung in Höhe von € 250,00 zu leisten. Diese muss spätestens 14 Tage nach Buchungsbestätigung bei Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) eingehen.

2.3. Die Restzahlung der Projektgebühr muss spätestens 60 Tage vor dem bei der Anmeldung angegeben Startdatum an Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) bezahlt werden.

2.4. Bei Umbuchungen bemüht sich Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt), die Berechnung einer Umbuchungsgebühr zu vermeiden. Es können aber in diesem Fall weitere Kosten entstehen, die sich nach den jeweiligen Bedingungen der vermittelten dritten Partner richten.

  1. Leistung

3.1. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) vermittelt in fremden Namen Projekte anderer Organisationen oder einzelne Leistungen und schuldet nur die ordnungsgemäße Vermittlung, nicht die Leistung.

Alle beschriebenen Projektangebote beruhen auf den Angaben der jeweiligen Partnerorganisationen und sind ausdrücklich ohne Gewähr. Die Projekte werden nicht von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt)) durchgeführt, daher ist Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) für die ordnungsgemäße Durchführung der Projekte nicht verantwortlich. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) gibt sich größte Mühe, nur mit seriösen Partnern zusammenzuarbeiten. Gleichwohl können wir keine Gewähr für die Angaben der Projektanbieter und die vermittelten Vertragsleistungen übernehmen. Die Vereinbarung über die Teilnahme am Projekt (hiernach auch: „Projektvertrag“) kommt ausschließlich zwischen dem Teilnehmer und dem jeweiligen Projektveranstalter zu Stande.

3.2 Im Ausland vorherrschende Lebenssituationen, rechtliche Gegebenheiten, spezifische Risiken und Anforderungen können sich deutlich von den inländischen Verhältnissen unterscheiden. Der Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, sich über die besonderen Umstände eines Auslandsaufenthalts kundig zu machen und die für ihn erforderlichen Vorkehrungen und Maßnahmen zu treffen. Wir sind insoweit nicht zur Beratung oder Aufklärung verpflichtet und übernehmen diesbezüglich auch keine Haftung gegenüber dem Teilnehmer oder Dritten.

  1. Rücktritt und Rückerstattung

4.1. Bei Vermittlungs-Verträgen, die über unsere Internetseiten geschlossenen oder in anderer Art als außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträge bzw. Fernabsatzverträge anzusehen sind, steht dem Verbraucher ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Der Teilnehmer ist Verbraucher, soweit der Zweck der Lieferung und Leistung nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Teilnehmer erhält entsprechend den gesetzlichen Vorschriften eine Vertragsbestätigung sowie eine Widerrufsbelehrung in Textform.

4.2 Unabhängig vom gesetzlichen Widerrufsrecht, welches dem Teilnehmer von folgenden Regelungen unbeschadet und unbeschränkt zusteht, gewähren wir dem Teilnehmer darüber hinaus ein freiwilliges vertragliches Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:

  • Tritt der Teilnehmer nach Anmeldung und vor Buchungsbestätigung durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) vom Vertrag zurück, wird die Anmeldepauschale nicht erstattet und als Administrationsaufwand von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) einbehalten.
  • Tritt der Teilnehmer nach Anmeldung und nach erfolgter Buchungsbestätigung durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) bis 60 Tage vor Projektbeginn vom Vertrag zurück, werden die Anmeldepauschale und die Anzahlung auf die Projektgebühr nicht erstattet und von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) einbehalten.
  • Tritt der Teilnehmer nach Anmeldung und nach erfolgter Buchungsbestätigung durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) bis 60 Tage vor Projektbeginn vom Vertrag zurück, werden die Anmeldepauschale und 50 % der Projektgebühr nicht erstattet und von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) einbehalten, solange der Projektbeginn noch mindestens 30 Tage entfernt ist.
  • Tritt der Teilnehmer nach Anmeldung und nach erfolgter Buchungsbestätigung durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) ab 30 Tage vor Projektbeginn vom Vertrag zurück, werden die Anmeldepauschale und 75 % der Projektgebühr nicht erstattet und von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) einbehalten, solange der Projektbeginn noch mindestens 14 Tage entfernt ist.
  • Tritt der Teilnehmer nach Anmeldung und nach erfolgter Buchungsbestätigung durch Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) ab 14 Tage vor Projektbeginn vom Vertrag zurück, werden die Anmeldepauschale und die gesamte Projektgebühr nicht erstattet und von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) einbehalten. Dieses gilt auch bei Nichtantritt des Projektes durch den Teilnehmer oder Rücktritt vom bereits gestarteten Projekt durch den Teilnehmer.

Die Ausübung des vertraglichen Rücktrittsrechts bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Gesetzliche Rücktritts-, Kündigungs- und Widerrufsrechte des Teilnehmers bleiben unberührt.

  1. Versicherungen

Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) vermittelt keine Versicherungsleistungen. Jeder Teilnehmer muss für die Dauer seines Aufenthaltes im Ausland hinreichend kranken-, haftpflicht- und unfallversichert sein. Der Teilnehmer muss sich mit den landestypischen reisemedizinischen Hinweisen, Impfungen und Reisegefahren vertraut machen. Diesbezügliche Beratungs- und Aufklärungsleistungen sind nicht Bestandteil der Vertragspflichten von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt).

  1. Einreisedokumente

Der Teilnehmer ist für die Beschaffung und das Mitführen von Visa, Impfzeugnissen und anderen für die Einreise in das betreffende Land notwendige Dokumente genauso selbst verantwortlich wie für die Einhaltung von Zoll- und Devisenvorschriften. Wird dem Teilnehmer das Visum verweigert oder nicht rechtzeitig erteilt, trägt der Teilnehmer die entstehenden Kosten gemäß § 4 dieser AGBs entsprechend.

  1. Kündigung

7.1.  Travel Agent Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) ist berechtigt, außerordentlich und unter Umständen ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn der Teilnehmer den Ermittlungserfolg schuldhaft vereitelt. Der Teilnehmer hat uns und dem vermittelten Projektpartner die hierdurch entstehenden Schäden zu ersetzen.

7.2. Das Recht zur Kündigung ohne Einhaltung einer Frist steht Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) vor Beginn des Projektes oder nach dessen Start auch zu, wenn der Teilnehmer bei seiner Anmeldung für die Vertragsbeziehung erhebliche falsche Angaben gemacht hat, in einem geistigen oder körperlichen Zustand ist, der den Teilnehmer nicht zur Reisetauglichkeit oder zur Durchführung des Projektes befähigt, er Waffen, Rauschmittel, verbotene oder gefährliche Substanzen oder Gegenstände mit sich führt oder sofern der Teilnehmer in anderer Weise schuldhaft eine Ursache für ein Reisehindernis schafft. In diesem Fall trägt der Teilnehmer die durch ihn verursachten Kosten und ist uns zum Ersatz der durch ihn verursachten Schäden und Aufwendungen verpflichtet.

  1. Haftungsbeschränkung

8.1. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Haftung für Leistungen zwischen dem Teilnehmer und dem vermittelten Projekt. Für Ereignisse, die nicht im Verantwortungsbereich von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) liegen, schließt Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) jegliche Haftung aus. Sämtliche Unternehmungen von dem Teilnehmer vor, während und nach dem Auslandsaufenthalt werden von dem Teilnehmer auf eigene Gefahr ausgeführt.

8.2. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) und seine Mitarbeiter übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die von Dritten verursacht wurden. Dies gilt insbesondere auch für Verkehrsunfälle, Überfälle und andere Lebensrisiken, die durch die gesellschaftliche Situation des Gastlandes verursacht werden. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich vor Reiseantritt ausreichend über die Landesbedingungen zu informieren. Wir empfehlen allen Teilnehmern dringend, sich über die Möglichkeiten der Auslandsrückholung sowie über den Auslandsaufenthalt betreffende Fragen der Krankenversicherung bei ihrer Krankenversicherung zu informieren.

8.3. Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) und seine Mitarbeiter übernehmen keine Haftung oder Schadensersatz für Schäden, die der Teilnehmer während seines Aufenthaltes im Ausland verursacht.

8.4. Bei den Projekten „Arbeit als Deutschlehrer in China“ und „Teach English in China“ liegt es nicht im Einflussbereich von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt), ob der Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung den Auswahlprozess der Uni, des Colleges oder der Partnerorganisation (Interview) erfolgreich durchläuft. Sollte der Teilnehmer nicht angenommen werden, wird die Anmeldepauschale nicht erstattet. Auch haftet Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) nicht für die Leistungen (Vergütung etc.), die dem Teilnehmer von anderen Vertragspartnern als Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) in einem Vertrag mit der Uni, dem College oder der Partnerorganisation zugesichert worden sind.

8.5 Ansprüche des Teilnehmers gegen Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Travel Agent G-L-E UG ((haftungsbeschränkt), deren gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Der Vertragspartner des Teilnehmers im Hinblick auf den Projektvertrag ist nicht Erfüllungsgehilfe von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt). Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist sowie solche, auf deren Einhaltung der Teilnehmer als Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der vorstehenden Ziff. 8.5 Abs. 1 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden sowie auch sinngemäß für Ansprüche auf Aufwendungsersatz. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie unsere Haftung für etwaig übernommene Garantien bleiben unberührt.

  1. Datenschutz

9.1. Der Teilnehmer wird darüber informiert, dass Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) seine personenbezogenen Daten zu Zwecken der Begründung, Durchführung, Abwicklung und Abrechnung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet, nutzt und jeweils erforderlichen Ausmaß an die zur Erbringung der vermittelten Leistung herangezogenen Vertragspartner des Teilnehmers übermittelt.

9.2. Eine Nutzung personenbezogener Daten des Teilnehmers zu Zwecken der Marktforschung und Werbung erfolgt durch uns nur, soweit das Gesetz dies erlaubt oder soweit der Teilnehmer uns hierzu seine gesonderte Einwilligung erteilt hat. Details zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unseren Internetseiten.

  1. Nutzungsrechte

Sofern der Teilnehmer auf Wunsch von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) an Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt) Reisebilder oder Erfahrungsberichte schickt, räumt an den übermittelten Materialien das Recht ein, diese Materialien dauerhaft uneingeschränkt zu nutzen und zu verwerten. Dazu zählen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Nutzungen auf den Internetseiten von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt), auf anderen Internetplattformen, im Rahmen von Social-Media-Maßnahmen und zur sonstigen kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken. Der Teilnehmer hat in diesem Fall sicherzustellen, dass sämtliche abgebildeten Personen ihre Einwilligung zu einer nach vorstehenden Regelungen zulässigen Nutzung erteilt haben.

  1. Schlussbestimmungen

11.1 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorganges nicht mehr abgerufen werden. Der Kunde kann diese Geschäftsbedingungen und die Bestelldaten vor dem Abschicken seiner Bestellung ausdrucken und erhält eine Vertragsbestätigung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

11.2 Für den Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit dem Verbraucher hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird.

11.3 Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) eingerichtet. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen erwachsen, dienen. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr.

11.4 Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz von Travel Agent G-L-E UG (haftungsbeschränkt).

11.5  Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit ihrer übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.