Business Development und Mikrofinanzierung

Das Kreditwesen ist in der westlichen Welt ein riesiges Geschäft und kurbelt die gesamte Marktwirtschaft an. In vielen Regionen in Afrika ist es für Unternehmer jedoch nicht so einfach, einen Kredit zu erhalten. Um jungen Leuten, als auch bestehenden Unternehmern unter die Arme zu greifen, wurde das Business Development Projekt ins Leben gerufen.
In diesem Zuge verteilt man Mikrokredite an Kleinunternehmen, Gruppen oder lokale Personen.

Die Mikrokredite zeichnen sich vor allem durch ihre geringen Zinsen aus. Prinzipiell geht es bei der Vergabe dieser Kredite weniger um die eigene Rendite, sondern viel mehr darum, den Menschen ein geringes Kapital und somit eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu geben. Auf diese Weise wird sowohl die lokale Wirtschaft, als auch das gemeinschaftliche Zusammenleben gefördert.

Besonders Frauen und Jugendliche haben dank der Mikrofinanzierung die Chance, unabhängig von Wohlstand und Herkunft ein eigenes, autarkes Unternehmen auf die Beine zu stellen. Was vor wenigen Jahrzehnten noch undenkbar war, ist dank Projekten dieser Art für manche Menschen bereits zur Realität geworden.

Beteiligte haben durch die Kredite die Möglichkeit, ihr eigenes Leben sowie das Leben ihrer Familie nachhaltig zu sichern. All das erfordert natürlich auch viel aufwand – die Finanzierung und Verwaltung der Einzelprojekte muss bis ins Detail geplant sein, um langfristige Erfolge zu erreichen. Ebenso ist es von großer Relevanz, die Rückzahlung der Kredite sicher zu gestalten. Denn sobald ein Darlehen vollständig abbezahlt ist, können weitere Kandidaten am Projekt teilnehmen.

Aufgaben im Bereich Business Development und Mikrofinanzierung:

– Einführung und Verteilung von Mikrodarlehen, um kleine Anbieter und Unternehmer zu unterstützen
– Verständnis der Geschäftsaktivitäten von Kreditnehmern
– Geschäftaktivitäten von Kunden diskutieren und ggf. optimieren
– Suche nach passenden Unternehmern für Darlehen (Befragung, Screening, Auswertung)
– Verwaltung von Kreditkonten aktueller Kunden

Bisher befindet sich das Projekt noch in der Planungsphase und kann jederzeit starten. Alle freiwilligen Helfer sind gerne gesehen – ganz gleich ob Du im Finanzbereich studierst, bereits ein Experte bist oder Dich einfach nur für die Thematik interessierst. Wichtiger als spezielle Qualifikationen sind vor allem ein ernsthaftes Interesse sowie Flexibilität und eine zielführende, effektive Kommunikation.

Preis & Leistungen

Enthalten Nicht enthalten
Transfer vom / zum Flughafen in Accra Hin- & Rückreise
3 Mahlzeiten am Tag (Mo-So) Visum
Unterkunft mit anderen Freiwilligen Reiseversicherung
WLAN Impfungen
24h-Notfallnummer in Deutschland und vor Ort Persönliche Kosten für Freizeit
Wochenendausflüge (Sehenswürdigkeiten von Ghana) Verkehrsmittel u.a.
SIM Karte für dein Handy
Trommel und Tanzunterricht
Einführung in das ausgewählte Projekt
Persönliche Betreuung vom Projektkoordinator und Mitarbeiter
Flugangebot (auf Anfrage)
Professionelle Vermittlung
Vorbereitung vor Ort
Teilnehmerzertifikat

Teilnahmebedingungen:

Einsatzort:

Arbeitsstunden:

Get Life Experience

Get Life Experience